Willkommen auf unserer Homepage

Urferschmer Junga? Wer ist denn das?

Wir sind das. Auf Hochdeutsch übersetzt heißt “Urferschmer Junga” ungefähr so viel wie “Urfersheimer Jugend”. Aber wir sind eben Franken. Eben. Und deshalb haben wir diesen komischen Namen, der in den seltensten Fällen orthografisch richtig verwendet wird.
Aber wer sind wir denn nun? Seit Februar 2000 sind wir eine Gruppe der Bayerischen Jungbauernschaft (BJB) im Kreisverband Neustadt a. d. Aisch/Bad Windsheim, die mit allerlei Aktivitäten ihren Beitrag zum Dorfgeschehen in Urfersheim leistet.

Freitanz 2009

Freitanzflyer Bald ist es wieder soweit: Krawall in der Hall in Urfersheim. Am 25. Juli spielen Mortuus und Violent Hatred auf, als ob es kein Morgen gibt. Für den sagenhaft günstigen Eintrittspreis von 4,- Euronen könnt ihr bei den beiden Livebands in und um die Dreschhalle die Haare fliegen lassen. Ausgeschwitzte Körperflüssigkeiten können mit einer reichhaltigen Auswahl von Gerstensäften und anderen Getränken in unserer Pils- und Weizenbar oder der Schnapsbar ersetzt werden. Damit keiner vom Fleisch fällt, ist auch für feste Nahrung gesorgt. Also, sattelt die Hühner und reitet nach Urfersheim!

Bilder online

Hab mir endlich mal die Zeit genommen, Bilder von den letzten Events auszusuchen und hochzuladen. Im Fotoalbum könnt ihr uns beim Maibaumaufstellen, beim Vatertagswandern nach Bad Windsheim und am Freitanz bewundern.

Freitanz 2008

FreitanzflyerDie Vorbereitungen laufen auf Hochtouren für den Freitanz in Urfersheim. Dieses mal mit zwei Livebands, Mortuus und Tinituz.
Also, am Samstag auf nach Urfersheim und abrocken! Wie auf dem Flyer unschwer zu erkennen, gibt es den Eintritt bis 21 Uhr für sagenhafte 4,- € zu erwerben, danach sind 5 Euronen zu berappen.
Wie immer mit großer Bar, Weizen- und Pilsbar.
Sollte das Wetter wider Erwarten widerwärtig sein, ist das auch kein Problem, dann muss die Dreschhalle eben durch Party aufgeheizt werden.

Nachtrag, 24. August: Geil wars, großer Dank an Tinituz und Mortuus sowie alle Gäste für einen klasse Abend. Wer's nicht glaubt sich nicht mehr so recht erinnern kann, der kann sich im Fotoalbum nochmal davon überzeugen. Wir jedenfalls freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Länger nix los, aber...

... jetzt gibt es Bilder von der Silvesterfete im Fotoalbum. Ich würde auch gerne Bilder von der Kerwa einstellen, hab nur leider noch keine. Wer also welche hat, bitte mir mal zukommen lassen.

3 Tage Zeit für Helden

Vom 12. bis zum 15. Juli nahmen wir an der Aktion "3 Tage Zeit für Helden" der Jugendarbeit in Bayern teil. Unsere Aufgabe bestand darin, einen Grillplatz für die Urfersheimer am Wirtschaftsweg nach Ottenhofen am Ortsrand anzulegen. Nach kurzer Planungsphase begannen wir am Freitag Morgen mit dem Ausheben des Platzes. Bei besten äußeren Bedingungen kamen wir schnell voran, konnten das Erdreich verdichten, Mineralbeton und Schotter einbringen und am Nachmittag mit dem Setzen der Rabatten beginnen. Da wir ausreichend Beton zur Verfügung hatten, konnten wir gegen Abend die Feuerstelle fertigstellen. 
Am Samstag begannen wir mit dem Einfüllen von Recyclingschotter. Bei extrem heißem Wetter konnten wir schnell Fortschritte erzielen. Mittags wurden wir mit belegten Brötchen und Eis überrascht. Anschließend bekamen wir Besuch vom Koordinationsteam des Kreisjugendrings Neustadt/Aisch mit Landrat Walter Schneider im Anhang. In kurzen Ansprachen wurden wir für das Anpacken bei dieser Aktion gelobt. Bürgermeister Heinrich Förster, der ebenfalls kurzfristig vorbei kam, spendierte eine Runde Eis. Wir machten uns wieder an die Arbeit, und begannen parallel dazu, Bänke in der Dreschhalle zu bauen. Am Platz selbst wurde inzwischen der Schotter verdichtet und mit Kies aufgefüllt.
Am Sonntag stellten wir schließlich die Bänke fertig, säten Gras um den Platz herum an und erledigten die restlichen Kleinarbeiten. Pünktlich zum Aktionsschluß um 18:15 Uhr konnten wir den Grillplatz (leider noch nicht die Feuerstelle, die noch einige Tage aushärten soll) mit einem kleinen Grillfest einweihen. Bürgermeister Heinrich Förster und unser Ansprechpartner Georg Schwarz richteten einige Worte an uns, sie sprachen Dank für unsere geleistete Arbeit aus und überreichten uns kleine Andenken. Bilder von unserer Arbeit und der Einweihung sind im Fotoalbum zu finden.

Neuaufbau der Seite? Was ist zur Zeit online?

Zur Zeit sind online: Der Rest folgt nach und nach in der nächsten Zeit... irgendwann... hoff ich zumindest